Der Club der 25

Morgan Stanley Global Brands Equity Income Fund

ISIN: LU1378880097 – www.morganstanley.com
PDF der Analyse herunterladen.
Zurück zum Club der 25
FondsFibel 2022

Aktuell (per 31.12.2021)

Mit einer Jahresperformance 2021 von 19,64% unterstreicht das Sondervermögen, dass reine Aktienfonds für Stiftungen einen im Prinzip unverzichtbarer Einkommensbaustein darstellen. In den vergangenen vier Quartalen bis zum 30.9.21 wurden aggregiert 4,27% ausgeschüttet. Aktuell bilden 32 Werte das Fondsportfolio, 75% der Titel stammen aus den USA. Die zehn Top Picks machen 57,6% des Anlagevermögens aus. Es ist also wichtig, dass Stiftungen an anderer Stelle diversifizieren. Microsoft allein macht knapp 10% des Fonds aus – bei eventuellen weiteren Aktienfonds sollten Stiftungen dann schon darauf achten, vielleicht europäische Aktien oder Fonds mit Branchenfokus einzusetzen. Für Stiftungen sind zwei Dinge wichtig: Mit knapp 2% voraussichtlicher Dividendeneinnahme ist bereits wieder die Hälfte des Ziels für den ordentlichen Ertrag abzusehen. Positiv: Die Kostenstruktur liegt mittlerweile unterhalb der 1%-Marke.

FondsFibel 2022 - Aktuell

Konzept

Das Anlagekonzept hinter dem Morgan Stanley Global Brands Equity Income Fund ist mit wenigen Worten schlüssig und verständlich beschrieben. Der Fonds investiert in bekannte und äußerst solide Unternehmen vorwiegend aus Industrieländern, die ihrerseits zu global bekannten Marken und Marktführern gezählt werden dürfen. Qualität ist hier das, was das Fondsmanagement sucht. Der Charme solcher Unternehmen ist ihre Ertragsstärke, ihre Marktposition und auch die überdurchschnittliche Resilienz gegenüber wirtschaftlichen Schwächephasen.

Unternehmen wie zum Beispiel Microsoft, Reckitt Benckiser, Accenture oder Procter&Gamble profitieren im Wettbewerb sogar über ihre Marktstellung, sofern die Konjunktur einmal eine Delle ausprägt. Im Fonds werden diese Aktien nach fundamentalen Faktoren ausgewählt und dann auch relativ hoch gewichtet. Mit aktuell 32 Einzelpositionen kreiert das Fondsmanagement ein konzentriertes Portfolio. Gleichfalls werden durch gedeckte Optionsgeschäfte Zusatzerträge generiert. Das Ausschüttungsziel des Fonds wird mit 4% p.a. angegeben.

Teilen Sie diese Analyse

Ziel-Quoten der Asset Allocation

Ziel-Quoten Asset-Allocation - Morgan Stanley Global Brands Equity Income Fund

Der Podcast zum Fonds

Leistungsdaten

Ausschüttung
(vergangene 4 Quartale bis 30.9.21)
4,27%

Termin
der Ausschüttung
erster Tag im Quartal

Wertentwicklung
letzte 5 Jahre p.a.
14,86%

Max. Rückschlag
letzte 5 Jahre
-29,5% (Corona-Crash)

Reporting
monatlich via
Factsheets

Kosten
TER per 31.12.2021
0,96% p.a.

Kommentar

Um als Stiftung langfristig eine Aktienquote aufzubauen oder bestehende Aktienquoten um eine Qualitätsstrategie zu akzentuieren, dürfte der Fonds mehr als eine Idee sein. Dazu zählt aber auch die Inkaufnahme von Volatilität. Denn das KGV des aktuellen Portfolios liegt bei mehr als 25 und damit deutlich über dem Vergleichsindex, der ca. 19 aufweist. Das ist durch Qualität gerechtfertigt. Man weiß aber inzwischen auch: Crash ist, wenn alles aus dem Depot fliegt – eben auch Qualität. Doch die erholt sich am schnellsten – was sich 2020 auch im MS Global Brands gezeigt hat. Aus Stiftungssicht wissenswert: Auf die Ausschüttungen haben die zurückliegenden Marktbewegungen bislang keinerlei Einfluss gehabt, die avisierten ordentlichen Erträge flossen also plangemäß. Zudem verringert die Optionskomponente die Abhängigkeit von den Dividendenzahlungen.

Ansprechpartner für Stiftungen & NPOs

Andreas Wenk

Andreas Wenk
Andreas.Wenk@morganstanley.com

Stärken & Schwächen

Stärken: Stabile Ausschüttungen, die sich aus zwei Quellen speisen: Dividenden und einer Optionsstrategie +++ quartalsweise Ausschüttung, d.h. Stiftungen erhalten viermal im Jahr einen Ertrag ausgezahlt +++ sehr verständliches und klares Fondskonzept, was die Argumentation in Stiftungsgremien erleichtert +++ Qualität der Einzeltitel zahlte sich im Corona-Crash voll aus +++ hohes und im Jahr 2020 für Stiftungen deutlich ausgeweitetes Informations-Setup +++ ESG-Kriterien als Teil des Investment-Prozesses, Morgan Stanley setzt vor allem auf Engagement (also das Einflussnehmen auf Unternehmen über das Aktionariat)
Schwächen:
vielleicht etwas US-lastig aufgestellt mit rund drei Viertel Gewicht für US-Aktien +++ mit Philipp Morris derzeit ein Tabakkonzern prominent im Portfolio, könnte mit einigen Anlagerichtlinien von Stiftungen kollidieren +++ das Gleiche gilt für Alkohol-Investments wie Heineken etc.

 

ESG-Check

ESG gehört zum festen Bestandteil des Investment-Ansatzes, die selektierten Unternehmen müssen auch diesbezüglich überproportionale Qualität nachweisen können. Der zudem favorisierte Engagement-Ansatz hat ferner dazu geführt, auf die Führungsgremien einzelner Unternehmen Einfluss nehmen zu können, ein Ansatz, der auf internationaler Ebene von vielen Stiftungen präferiert wird. Allerdings kein Ausschluss von Tabak und Alkohol.

ESG-Güte

Sterne 4 von 6

Ausschüttungsgüte

Sterne 4,5 von 6

Performancegüte

Sterne 4 von 6

Informationsgüte

Sterne 4,5 von 6
FondsFibel 2022 - Analysierte Stiftungseignung

Einsatzbereich des Fonds im Stiftungsportfolio

Einsatzbereiche - Morgan Stanley Global Brands Equity Income Fund

Der Fonds im QualiS360-Check

Zur Erklärung – so hilft QualiS360 Stiftungen bei der Fondsanlage weiter:
QualiS360 ist eine Vier-Quadranten-Matrix, die Stiftungen dabei unterstützt, Fonds im Hinblick auf die eigenen Anlageziele zu vergleichen und die sachgerechte Entscheidung zu einem Fonds gegenüber der Stiftungsaufsicht zu dokumentieren. Auch der Vergleich von Fonds untereinander wird aus Stiftungssicht vereinfacht. Die vier Quadranten zeigen, bei welchem Leistungsmerkmal der jeweilige Fonds die stärkste bzw. geringste Ausprägung zeigt. Betrachtet werden die aus Stiftungssicht relevantesten Sphären Ausschüttung (also die Güte des ordentlichen Ertrags), Wertentwicklung (hieran hängen potentielle Umschichtungserlöse), Risiko (übersetzt in die Fähigkeit zum Vermeiden von Drawdowns) und Nachhaltigkeit (gemeint ist ein authentisches Nachhaltigkeitskonzept). Die QualiS360-Matrix wurde in Zusammenarbeit mit stiftungscockpit.de entwickelt.

 

Was ist ein stiftungsgeeigneter Fonds?

Den einen passenden stiftungsgeeigneten Fonds gibt es nicht, auch nicht wenn er ‚Stiftung‘ im Namen trägt. Stiftungsgeeignet wird ein Fonds dadurch, dass er für eine seitens der Stiftung definierte Aufgabe ein Leistungsmerkmal mitbringt, über das diese Aufgabe gelöst werden kann.

 

Wie finde ich den passenden Fonds für mein Stiftungsvermögen?

Stiftungen sollten sich zu der von ihr gestellten Aufgabe verschiedene Leistungsmerkmale eines Fonds in der Historie anschauen. Die Wertentwicklung des Fonds pro Jahr seit Auflage, die Ausschüttung des Fonds seit Auflage, die tatsächlichen Drawdowns und durchschnittlichen Kosten (TER) seit Bestehen des Fonds. Im Abgleich damit lässt sich prüfen, ob ein Fonds zur gestellten Aufgabe passt – oder eben nicht.

 

Die Analysen der Fonds für den Club der 25 wurden von Tobias Karow und Stefan Preuß verfasst.

Die weiteren Aktienfonds im Club der 25

Comgest Growth Europe
EB-Öko-Aktienfonds
GLS Bank Aktienfonds
UBS-ETF MSCI EMU SRI
Zurück zum Club der 25
Zurück zur Starteite
Zu den Stiftungsfondsgedanken
stiftungsmarkplatz.eu - Stiftungsexperten
Stiftungsmarktplatz
vtfds2022