Der Club der 25

FVM Stiftungsfonds S

ISIN: DE000A1110H8 – www.freiburger-vm.de
PDF der Analyse herunterladen.
FondsFibel 2021 - MidYearUpdate

Aktuell (per 30.06.2021)

Im laufenden Jahr konnte bisher ein Wertzuwachs von 3,65% erzielt werden, die Delle aus dem Jahr 2020 konnte damit vollends überkompensiert werden. Die Aktienquote liegt zum Stichtag bei etwa 33%, die Zielquote auf der Aktienseite ist somit leicht “überausgeschöpft”. Auf der Rentenseite werden zwar noch Bundesanleihen mit Restlaufzeiten bis 2027 bzw. 2034 gehalten, aber diese Positionen dürften kaum mehr ausgebaut werden.

Eine Einstuftung nach Offenlegungsverordnung (Artikel 6, 8 oder 9) liegt für den FVM Stiftungsfonds noch nicht vor, jedoch wird dieser regulatorische Akt bewusst nicht angestoßen (Anmerkung: Der Fonds entwickelt ungeachtet dessen ein zunehmend klareres ESG-Profil, die Freiburger Vermögen hat bereits mit ihrer Gründung im Jahr 2001 das Thema Nachhaltigkeit kundenseitig auf den Tisch bekommen.).

Aktuell MYU

Konzept

Der FVM Stiftungsfonds S ist das neuste Mitglied im fondsfibel-Club der 25. Das Sondervermögen wurde bereits im November 2014 aufgelegt, initiiert auch von der Stiftung Kolleg St. Blasien. Jüngst fand jedoch ein umfassender Umbau der Anlagestrategie statt, das systembasierte Grundgerüst einer 70zu30-Aufteilung blieb hiervon aber unberührt. Einmal wurde in die 70% Anleihequote ein Anteil Gold mit aufgenommen, zum anderen wurden die Positionierungen auf der Rentenseite insgesamt gestrafft, wodurch bspw. Spielräume im Bereich globaler Rentenengagements etwa über Fonds besser genutzt werden können. Auf der Aktienseite wurde eine grob hälftige Zweiteilung vorgenommen. Aktiv werden einzelne Dividendentitel und Wachstumswerte ins Portfolio genommen, passiv (also über ETFs) werden Indizes in Europa, Nordamerika und Asien allokiert. Bei der Auswahl der Einzeltitel gelten strenge Kriterien (Dividendenrendite, Cashflow-Wachstum, Ausschüttungsquote). Wichtig zu wissen aus Stiftungssicht: Die Ausschüttungsgüte wird künftig durch die neuen „Dividendenbringer“ (=Wachstumsaktien, reife Tech mit stetigem Cashflow) konserviert werden, (für uns der Grund, diesen Stiftungsfonds aufzunehmen), dazu wird das Nachhaltigkeitsprofil stetig geschärft (siehe Kommentar).

Teilen Sie diese Analyse

Ziel-Quoten der Asset Allocation

FVM-Stiftungsfonds S

Der Podcast zum Fonds

Leistungsdaten

Ausschüttung
letzte 3 Jahre
1,3% p.a.

Termin
der Ausschüttung
1x jährlich, im November

Max. Rückschlag
letzte 5 Jahre
-12,3% (Corona-Crash)

Wertentwicklung
letzte 3 Jahre
+3,24% p.a.

Kosten
TER per 30.06.2021
1,19%

Reporting
ausführl. Factsheet
Präsentation

Kommentar

Wir haben uns mit Claus Walter, dem Geschäftsführer der Freiburger Vermögen, intensiv über die jüngsten „Umbaumaßnahmen“ im Fonds ausgetauscht. Der Fonds kann als einer der ersten Stiftungsfonds gelten, den Stiftungen nicht nur aus dem Ausschüttungsargument heraus kaufen können, sondern auch weil er Wertzuwachsbausteine höher gewichtet (die Stiftungsrechtsreform lässt grüßen). Dazu dürfte das Portfolio stetig einen nachhaltigeren Fußabdruck erhalten, da die Positionierungen stets darauf hin geprüft werden, ob eine aus Nachhaltigkeitsaspekten heraus bessere Alternative zum bisherigen Investment verfügbar ist. ESG wird beim FVM Stiftungsfonds folglich evolutiv interpretiert, was Stiftungen entgegenkommen wird, die sich auf einem ähnlichen Weg befinden. Die jüngste Wertentwicklung überzeugt dazu, könnte bereits erste Früchte der Neuausrichtung tragen.

Ansprechpartner für Stiftungen & NPOs

Claus Walter
Geschäftsführer
walter@freiburger-vm.de

Stärken & Schwächen

Stärken: ausschüttungsstabil, ausschüttungsorientiert; Ausschüttungsreserve ist vorhanden, Stiftungsfonds-Beirat stimmt hierüber mit ab +++ aktive und den aktuellen Gegebenheiten aktiv begegnende Anlagepolitik auf Basis der festen 70-zu-30-Allokation +++ Portfolio verzichtet auf Experimente, d.h. Fokus auf Standardaktien (Aktienseite) und großen Emittenten (Rentenseite) +++ sehr gute Informationspolitik, hohe Portfolio-Transparenz +++ für den Fonds existiert eine S+-Tranche, speziell für steuerbegünstigte Anleger (=Stiftungen), in der ISIN DE000A2H5XR0 +++ eigener ESG-Kodex = eigenes ESG-Verständnis, das Ausdruck im Fonds finden wird +++ fair gepreist (allerdings: Performance-Gebühr)
Schwächen: Auch der FVM Stiftungsfonds kommt an den AAA-Aktien nicht vorbei, also den Amazons, Apples und Alphabets dieser Welt (ABER: das sind die Dividendenstars von morgen). +++ Kein Verzicht auf Erfolgsabhängige Vergütung, dafür aber faire Grundvergütung

ESG-Check

Für den FVM Stiftungsfonds existiert ein eigener Nachhaltigkeitskodex, nach dem die Freiburger Vermögen das Portfolio ausrichtet.

Die ESG-Güte dürfte damit sukzessive zulegen, sich also verbessern. Opportunitäten sollen künftig stets unter den ESG-besseren Investments gesucht werden.

ESG-Güte

Sterne 4 von 6

Ausschüttungsgüte

Sterne 5 von 6

Performancegüte

Sterne 4,5 von 6

Informationsgüte

Sterne 4,5 von 6

Einsatzbereich des Fonds im Stiftungsportfolio

Einsatzbereiche FVM-Stiftungsfonds S

Die Analysen der Fonds für den Club der 25 wurden von Tobias Karow und Stefan Preuß verfasst.

Zurück zum Club der 25
Zurück zur Starteite
Zu den Stiftungsfonds-Gedanken
stiftungsmarkplatz.eu - Stiftungsexperten
#stiftungenstärken - Blog
Stiftungsmarktplatz
vtfds2021