Der Club der 25

M&G (Lux) Sustainable Allocation Fund

ISIN: LU1900799708 – www.mandg.de
PDF der Analyse herunterladen.
Zurück zum Club der 25
FondsFibel 2022

Aktuell (per 31.12.2021)

Als Wertentwicklung steht für den M&G (Lux) Sustainable Allocation Fund ein Plus von 8,8% im Jahr 2021 zu Buche, was ein sehr respektables Ergebnis ist und Stiftungen einmal mehr zeigt, dass auch global mit Bedacht und starkem ESG-Fokus diversifizierte Mischfonds Ergebnisse produzieren, die auf Zielstellungen aus Stiftungssicht einzahlen können. Die Volatilität bezogen auf 2021 lag bei nur gut 5%. Die vier Ausschüttungen (die vier Ausschüttungen sind eine stiftungsrelevante Besonderheit) flossen stets kurz nach Mitte der Monate Januar, April, Juli und Oktober, am 24.1.2022 fand die erste Auskehrung 2022 statt (0,07 EUR je Fondsanteil). Ein Blick in das Factsheet zeigt zudem ein anziehendes Volumenmomentum, mittlerweile ist der Fonds gut 74 Mio. EUR „schwer“. Auf den Aktienanteil im Portfolio entfallen per Ende 2021 gut 41%, die Zielquote ist damit ausgeschöpft. Per Anfang Dezember 2021 besteht der Fonds 3 Jahre.

FondsFibel 2022 - Aktuell

Konzept

Zunächst einmal ist der M&G (Lux) Sustainable Allocation Fund ein Mischfonds, der von M&G zu den Total Return-Produkten gezählt wird mit einem jährlichen Renditeziel von 4 bis 8% über alle Fünf-Jahres-Anlageperioden hinweg. Die Aufteilung der Vermögenswerte (=Asset Allocation) fußt auf einer Neutralallokation von 50% Anleihen, 40% Aktien und 10% anderen Anlagen, wobei hier die Multi-Asset-Philosophie von M&G maßgeblich ist. Aktien und Anleihen werden streng auf ESG hin analysiert, ausgewählte Aktien und Green Bonds sowie u.a. auch Infrastrukturfonds werden dazu auf ihre Impact-Fähigkeit hin untersucht – in einem eigens dafür entwickelten Verfahren. Jene Investments, die es durch diese Analyse schaffen, werden dann in das übergeordnete Multi-Asset-Schema des Fonds eingepasst. Dies bedeutet, es wird nichts gekauft, was zu teuer ist („Value“), die Allokation wird dynamisch gesteuert und der Pool an Investments ist sehr umfassend. Grundsätzlich sind 10 bis 30% immer im Bereich Impact investiert, der Rest ist ESG gefiltert.

Teilen Sie diese Analyse

Ziel-Quoten der Asset Allocation

Zielquoten Asset-Allocation M&G (Lux) Sustainable Allocation Fund

Der Podcast zum Fonds

Leistungsdaten

Ausschüttung
letzte 3 Jahre p.a.
+2,6%

Termin
der Ausschüttung
quartalsweise

Wertentwicklung
letzte 3 Jahre p.a.
+6,64%

Max. Rückschlag
-14,5%
(Corona-Crash)

Reporting
Factsheet & Co. PLUS
ESG- und Impact-Report

Kosten
TER per 31.12.2021
1,71% p.a.

Kommentar

Was uns am M&G (Lux) Sustainable Allocation Fund nach wie vor gefällt ist, dass der Mischfonds einmal ganz neu „denkt“ – nicht nur über eine höhere Aktienquote, sondern eben auch über eine deutlich breitere Spreizung bei den Investments, die getätigt werden. Dies wiederum zahlt auf die ESG-Güte des Fonds ein, die qua DNA höher sein muss als jene in recht klassisch aufgesetzten Mischfonds. Bezogen auf die drei Jahre seines Bestehens fielen die Monatsergebnisse zu drei Vierteln positiv aus, was ein guter Wert ist und belegt, dass ESG-fokussierte Ansätze mitnichten leistungsdatenseitig hinterherhinken. In einem Drei-Jahres-Rückblick zum Fonds werden Beispiele genannt, dies das mit Leben füllen. Bspw. wurden in 2021 der erste Impact-Bond aus Chile und die erste grüne Anleihe aus Kolumbien für das Fondsportfolio erworben. Ebenfalls auf dem Radar hat das Fondsmanagement für 2022 Inflationsparameter und das Agieren der Notenbanken.

Ansprechpartner für Stiftungen & NPOs

Dirk Bradtmüller

Dirk C. Bradtmüller
Direktor für Institutionelle Anleger
dirk.bradtmueller@mandg.de

Stärken & Schwächen

Stärken: sehr zeitgemäßes Anlagekonzept, dessen Fokus auf ESG und Impact liegt +++ es kristallisiert sich eine hohe Ausschüttungsgüte heraus +++ quartalsweise Ausschüttungen +++ drei herausfordernde Jahre wurden allesamt im Plus abgeschlossen +++ hohe Awareness des Fondsmanagements hinsichtlich ESG und Wirkung der Investments +++ im Portfolio sind viele Anlageideen abseits des Mainstreams zu finden +++ die Investments im Fonds dürften vom global strengeren ESG-Anlageregime sowie New Green Deal und ESG-Aktionsplan profitieren +++ auf eine Performancegebühr wird verzichtet +++ Publikationen ESG- und Impact-Report tragen zum tieferen Verständnis des Ansatzes bei +++ positives Volumenmomentum
Schwächen: alle Information auch auf Deutsch wäre wünschenswert +++ vielleicht fallen die Gesamtkosten mit rund 1,7% p.a. etwas zu hoch aus, aber dies muss mit dem Managementaufwand ins Verhältnis gesetzt werden

ESG-Check

Die Tiefe des ESG-Ansatzes überzeugt, vor allem wurden ESG und die SDGs der Vereinten Nationen schon in die Konzeption des Fonds eingebettet, weshalb er zu den sehr authentischen Fonds hinsichtlich ESG gezählt werden kann. Was besonders gefällt: das Darstellen, auf welche globalen Herausforderungen die Fondsinvestments wie stark einzahlen.

ESG-Güte

Sterne 5,5 von 6

Ausschüttungsgüte

Sterne 4,5 von 6

Performancegüte

Sterne 4,5 von 6

Informationsgüte

Sterne 4,5 von 6
FondsFibel 2022 - Analysierte Stiftungseignung

Einsatzbereich des Fonds im Stiftungsportfolio

einsatzbereiche- M&G Sustainable Allocation Fund

Der Fonds im QualiS360-Check

QualiS360-Check: M&G (Lux) Sustainable Allocation Fund

Zur Erklärung – so hilft QualiS360 Stiftungen bei der Fondsanlage weiter:
QualiS360 ist eine Vier-Quadranten-Matrix, die Stiftungen dabei unterstützt, Fonds im Hinblick auf die eigenen Anlageziele zu vergleichen und die sachgerechte Entscheidung zu einem Fonds gegenüber der Stiftungsaufsicht zu dokumentieren. Auch der Vergleich von Fonds untereinander wird aus Stiftungssicht vereinfacht. Die vier Quadranten zeigen, bei welchem Leistungsmerkmal der jeweilige Fonds die stärkste bzw. geringste Ausprägung zeigt. Betrachtet werden die aus Stiftungssicht relevantesten Sphären Ausschüttung (also die Güte des ordentlichen Ertrags), Wertentwicklung (hieran hängen potentielle Umschichtungserlöse), Risiko (übersetzt in die Fähigkeit zum Vermeiden von Drawdowns) und Nachhaltigkeit (gemeint ist ein authentisches Nachhaltigkeitskonzept). Die QualiS360-Matrix wurde in Zusammenarbeit mit stiftungscockpit.de entwickelt.

 

Was ist ein stiftungsgeeigneter Fonds?

Den einen passenden stiftungsgeeigneten Fonds gibt es nicht, auch nicht wenn er ‚Stiftung‘ im Namen trägt. Stiftungsgeeignet wird ein Fonds dadurch, dass er für eine seitens der Stiftung definierte Aufgabe ein Leistungsmerkmal mitbringt, über das diese Aufgabe gelöst werden kann.

 

Wie finde ich den passenden Fonds für mein Stiftungsvermögen?

Stiftungen sollten sich zu der von ihr gestellten Aufgabe verschiedene Leistungsmerkmale eines Fonds in der Historie anschauen. Die Wertentwicklung des Fonds pro Jahr seit Auflage, die Ausschüttung des Fonds seit Auflage, die tatsächlichen Drawdowns und durchschnittlichen Kosten (TER) seit Bestehen des Fonds. Im Abgleich damit lässt sich prüfen, ob ein Fonds zur gestellten Aufgabe passt – oder eben nicht.

 

Die Analysen der Fonds für den Club der 25 wurden von Tobias Karow und Stefan Preuß verfasst.

Die weiteren stiftungsgeeigneten Mischfonds im Club der 25

BKC Treuhand Portfolio
CSR Ertrag Plus
DJE – Zins und Dividende
Vermögenspooling Fonds Nr. 3
Zurück zum Club der 25
Zurück zur Starteite
Zu den Stiftungsfondsgedanken
stiftungsmarkplatz.eu - Stiftungsexperten
Stiftungsmarktplatz
vtfds2022