Der Club der 25

BKC Treuhand Portfolio S

ISIN: DE000A2H5XV2 – www.bkc-paderborn.de
PDF der Analyse herunterladen.
Zurück zum Club der 25
FondsFibel 2022

Aktuell (per 31.12.2021)

Mit einem Anlageergebnis von gut 5% konnte der BKC Treuhand Portfolio das Jahr 2021 solide abschneiden, angesichts der zunehmenden Quereinflüsse ist das Ergebnis für einen Mischfonds sehr gut – nicht zuletzt weil auch noch ordentliche Erträge verdient wurden. Bei der aktuellen Asset Allocation fällt zudem auf, dass von der neutralen Gewichtung deutliche Abweichungen bestehen. Ins Jahr 2022 startet der BKC Treuhand Portfolio mit gut 52% Anleihen, 19% Aktien und gut 28% Alternativen Anlagen. Auf der Aktienseite werden dabei weniger zyklische Positionierungen bevorzugt, auf der Anleihe ist Qualität die oberste Messlatte. Bei den Alternativen Investments wird u.a. mit einer Goldquote nachgewürzt, die – sehr schlüssige – Herleitung hierzu fußt auf der Erwartung stärker inflationärer Tendenzen in den kommenden Monaten (und vermutlich auch Jahren). Aus Stiftungssicht ein wichtiges Detail: Der BKC Treuhand Portfolio folgte dem 2022er Jahresstart-Drawdown der Märkte nur unterproportional.

FondsFibel 2022 - Aktuell

Konzept

Im Januar 2010 ist das Sondervermögen als eigener Fonds der Bank für Kirche und Caritas in Paderborn aufgelegt worden, im Jahr 2018 wurde zudem die S-Tranche für Anleger mit NV-Bescheinigung aufgelegt. Hier werden dann Stiftungen direkt adressiert. Der BKC Treuhand Portfolio vereint die beiden Aspekte Nachhaltigkeit und Qualität und versteht sich als defensiver Mischfonds, der im langjährigen Mittel mit möglichst begrenzten Risiken die Rendite einer reinen Geldmarktanlage übertreffen soll.

Eine Quote von rund 70% des Fondsvolumens wird in europäischen Renten gehalten (aktuell wird diese Quote mit gut 60% nicht ausgeschöpft, laut Fondsmanagement ist eine Rückkehr zu den 70% aus heutiger Sicht nicht realistisch). Die Beimischung von 15% Aktien und 15% alternativer Anlagen soll zu einem effizienten Risikoprofil beitragen und die Wertschwankungen begrenzen. Auf taktischer Basis kann von diesen Quoten je nach Markteinschätzung nach oben und unten abgewichen werden.

Teilen Sie diese Analyse

Ziel-Quoten der Asset Allocation

Zielquoten Asset-Allocation - BKC Treuhand Portfolio S

Der Podcast zum Fonds

Leistungsdaten

Ausschüttung
letzte 3 Jahre
+1,9% p.a.

Termin
der Ausschüttung
1x jährlich, meist Februar

Max. Rückschlag
letzte 5 Jahre
-11,9% (Corona-Crash)

Wertentwicklung
letzte 3 Jahre
+4,74% p.a.

Kosten
TER per 31.12.2021
0,71%

Reporting
eigene Website
zum Fonds

Kommentar

Sie wissen es bereits, wenn Sie unserem Club der 25 bereits folgen. Wir schätzen die fundierte und sehr klar über den Tellerrand blickende Einschätzung von Fondsmanager Bernhard Matthes zu den Märkten. Genau dieser manchmal von der Seitenlinie auf die Märkte gerichtete Blick könnte ausschlaggebend dafür sein, dass der BKC Treuhand Portfolio in diesem sehr herausfordernden Umfeld solider abschneidet als so mancher klassischer ausgerichtete Stiftungsfonds. Die Volatilität jedenfalls liegt für den Fonds unter 5%, das potentielle Schmerzlevel ist also durchaus als niedrig anzusetzen. Bernhard Matthes bleibt zudem seiner Linie treu, hat sich bspw. von den ganz prominenten und super-performanten Technologieaktien ferngehalten, eben ganz der Contrairian, der nicht jede Welle mitsurft. Interessant: Die S-Tranche für Stiftungen ist stattliche 151 Mio. EUR „schwer“, der Fonds ist damit Stiftungsfonds allein schon durch die große Zahl an Stiftungsanlegern.

Ansprechpartner für Stiftungen & NPOs

Wolfgang Schütte

Wolfgang Schütte
Bereichsleiter Stiftungsbetreuung
wolfgang.schuette@bkc-paderborn.de

Stärken & Schwächen

Stärken: ausschüttungsstabil, ausschüttungsorientiert +++ tatsächlich aktive Anlagepolitik +++ Portfolio mit eigenen Schwerpunkten +++ Alternative Anlageklassen gehören fest zum Inventar +++ Fondsmanagement der ruhigen Hand +++ hohes Maß an hauseigenem ESG-Knowhow vorhanden, das auch ins Portfoliomanagement einfließt +++ fair gepreist +++ eignet sich als Alternative zum klassischen Stiftungsfonds +++ eigene Tranche für Anleger mit NV-Bescheinigung lässt Stiftungen unter ihresgleichen investieren +++ gut „ausgebaute“ Sub-Website zum Fonds

Schwächen: kann sich Marktvolatilitäten nicht gänzlich entziehen (wenn es knallt, ist die Abwärtspartizipation aber meist geringer als bei vielen Stiftungsfonds) +++ aus Stiftungssicht sollte der Ausschüttungspfad beobachtet werden

ESG-Check

Wenn ein stiftungsgeeigneter Fonds ein authentisches ESG- bzw. Nachhaltigkeitskonzept verfolgt, dann ist es der BKC Treuhand Portfolio.

ESG wurde dem Fonds quasi in die Wiege gelegt, die Überlegungen wurden stetig weiterentwickelt und führen im Ergebnis zu einem Portfolio, das gänzlich eigene Schwerpunkte bei den Investments setzt. ESG-Offenlegung: nach Artikel 8.

ESG-Güte

Sterne 5,5 von 6

Ausschüttungsgüte

Sterne 4,5 von 6

Performancegüte

Sterne 4 von 6

Informationsgüte

Sterne 4,5 von 6
FondsFibel 2022 - Analysierte Stiftungseignung

Einsatzbereich des Fonds im Stiftungsportfolio

Der Fonds im QualiS360-Check

QualiS360-Check: BKC Treuhand Portfolio

Zur Erklärung – so hilft QualiS360 Stiftungen bei der Fondsanlage weiter:
QualiS360 ist eine Vier-Quadranten-Matrix, die Stiftungen dabei unterstützt, Fonds im Hinblick auf die eigenen Anlageziele zu vergleichen und die sachgerechte Entscheidung zu einem Fonds gegenüber der Stiftungsaufsicht zu dokumentieren. Auch der Vergleich von Fonds untereinander wird aus Stiftungssicht vereinfacht. Die vier Quadranten zeigen, bei welchem Leistungsmerkmal der jeweilige Fonds die stärkste bzw. geringste Ausprägung zeigt. Betrachtet werden die aus Stiftungssicht relevantesten Sphären Ausschüttung (also die Güte des ordentlichen Ertrags), Wertentwicklung (hieran hängen potentielle Umschichtungserlöse), Risiko (übersetzt in die Fähigkeit zum Vermeiden von Drawdowns) und Nachhaltigkeit (gemeint ist ein authentisches Nachhaltigkeitskonzept). Die QualiS360-Matrix wurde in Zusammenarbeit mit stiftungscockpit.de entwickelt.

 

Was ist ein stiftungsgeeigneter Fonds?

Den einen passenden stiftungsgeeigneten Fonds gibt es nicht, auch nicht wenn er ‚Stiftung‘ im Namen trägt. Stiftungsgeeignet wird ein Fonds dadurch, dass er für eine seitens der Stiftung definierte Aufgabe ein Leistungsmerkmal mitbringt, über das diese Aufgabe gelöst werden kann.

 

Wie finde ich den passenden Fonds für mein Stiftungsvermögen?

Stiftungen sollten sich zu der von ihr gestellten Aufgabe verschiedene Leistungsmerkmale eines Fonds in der Historie anschauen. Die Wertentwicklung des Fonds pro Jahr seit Auflage, die Ausschüttung des Fonds seit Auflage, die tatsächlichen Drawdowns und durchschnittlichen Kosten (TER) seit Bestehen des Fonds. Im Abgleich damit lässt sich prüfen, ob ein Fonds zur gestellten Aufgabe passt – oder eben nicht.

 

Die Analysen der Fonds für den Club der 25 wurden von Tobias Karow und Stefan Preuß verfasst.

Die weiteren stiftungsgeeigneten Mischfonds im Club der 25

CSR Ertrag Plus
DJE – Zins und Dividende
M&G Sustainable Allocation
Vermögenspooling Fonds Nr. 3
Zurück zum Club der 25
Zurück zur Starteite
Zu den Stiftungsfondsgedanken
stiftungsmarkplatz.eu - Stiftungsexperten
Stiftungsmarktplatz
vtfds2022