Der Club der 25

DJE – Zins & Dividende

ISIN: LU0553164731 – www.dje.de
PDF der Analyse herunterladen.
FondsFibel 2021 - MidYearUpdate

Aktuell (per 30.06.2021)

Zum DJE Zins & Dividende gibt einen interessanten Fakt: In den vergangenen 10 Jahren hat der Fonds nur einmal einen Rücksetzer oberhalb von 10% (exakt waren es -12,49%) verkraften müssen, dies passierte – wenig überraschend – im Zuge des Corona-Crashs. Derlei bedeutet aus Stiftungssicht, dass seit 2011 zu keinem Zeitpunkt ein Abschreibungsbedarf entstanden wäre, da der 2020er Draw Down eine absolute Ausnahmesituation darstellte. Ein Blick auf das Halbjahresergebnis zeigt: Mit einem Plus von mehr als 6,5% liegt der Fonds deutlich vorne, in der rollierenden Betrachtung sind sämtliche Jahresergebnisse per 30.6. zudem positiv. Die Allokation im Fonds ist derzeit quasi 50 zu 50 auf Aktien und Anleihen aufgeteilt. Zuletzt wurden auf der Aktienseite Technologie- und Energiewerte leicht höher gewichtet. Wichtig für Stiftungen: Der DJE Zins & Dividende dürfte ein Gewinner aus den Neuregelungen der Stiftungsrechtsreform sein.

Aktuell MYU

Konzept

Der DJE – Zins & Dividende ist ein global anlegender Mischfonds und folgt dem Absolute-Return-Gedanken. Hierbei ist es vor allem das Ziel, durch aktives Management und taktisch zielführende Allokation Verluste weitestgehend zu vermeiden. Durch entsprechende Gewichtung der Assetklassen Anleihen sowie dividenden- und substanzstarke Aktien soll eine Kombination aus regelmäßigen ordentlichen Erträgen (Zins- und Dividendeneinkünfte) und einer nachhaltig positiven Wertentwicklung erreicht werden. Wichtig zu wissen ist hierbei, dass der Investmentansatz ohne eine feste Bindung zu einer Benchmark arbeitet und dessen Flexibilität in der Reaktion auf Marktgegebenheiten als hoch eingestuft werden kann. Mindestens 50% des Fondsvermögens sind dauerhaft in Anleihen angelegt, maximal 50% wiederum sind in Aktien investiert. Je nach Marktlage werden mögliche Währungsrisiken zudem abgesichert.

Teilen Sie diese Analyse

Ziel-Quoten der Asset Allocation

Zielquoten Asset-Allocation DJE Zins und Dividende

Der Podcast zum Fonds

Leistungsdaten

Ausschüttung
letzte 3 Jahre
+1,5% p.a.

Termin
der Ausschüttung
um den 18.12.

Max. Rückschlag
letzte 5 Jahre
-12,5% (Q1/2020)

Wertentwicklung
letzte 5 Jahre
+5,2% p.a.

Kosten
TER per 31.12.2020
1,60%

Fondsvolumen
per 31.12.2020
>2,2 Mrd. EUR

Kommentar

Was Stiftungen am DJE – Zins und Dividende zu schätzen wissen werden ist dessen Verlässlichkeit. Sowohl Ausschüttung als auch Wertentwicklung entsprechen den gemachten Vorgaben, dazu ist das informative Gerüst so angelegt, dass StiftungsentscheiderInnen gut mit allem zum Fonds “versorgt” werden. Hervorzuheben ist auch die hohe Widerstandskraft des Fonds, ausweichlich des Verhaltens im Corona-Crash.

Der Fonds fiel deutlich weniger stark als der breite Markt zurück und konnte zum Ende 2020 hin sogar neue Höchststände zeigen. Anhand der Verlaufsgrafik zur Asset Allocation können Stiftungen auch ableiten, was hierfür ursächlich war: das Zugreifen in den Crash hinein, also die flexible Quotensteuerung des Fondsmanagements.

Wichtig für Stiftungen: Das bis zu 50%ige Aktiengewicht wird über Dividenden in den kommenden Jahren zum Erhalt der Ausschüttungskraft des Fonds maßgeblich beitragen.

Ansprechpartner für Stiftungen & NPOs

Olaf Brandenburg

Olaf Brandenburg
Stiftungsbetreuer
Niederlassung Köln
olaf.brandenburg@dje.de

Julian Müller
Head of Sales Institutional Clients
julian.mueller@dje.de

Stärken & Schwächen

Stärken: mehr als zehn Jahre Leistungsnachweis, Auflage des Fonds im Jahr 2010 +++ Ausschüttungsziel 1,5% p.a. +++ Ausschüttung seit 2018 zulegend +++ hohe Ausschüttungskontinuität +++ sehr gute Drawdown-Kontrolle +++ keine Mindestanlage +++ stabiles Ausschüttungsniveau +++ Ausschüttungsreserve vorhanden +++ Ausschüttungsübersicht in Präsentation zum Fonds enthalten +++ ESG in den Investmentansatz integriert +++ sehr modernes Informations-Setup +++ langjährige Analytische Erfahrung stützt Aktien- und Anleiheauswahl Schwächen: Performancegebühr (die fair aufgesetzt ist mit 10% der Wertentwicklung über 4% und High-Water-Markt über 5 Jahre) dürfte Diskussionsbestandteil in Stiftungsgremien sein +++ vielleicht wäre sogar ein höheres Ausschüttungsniveau um 2% p.a. machbar

ESG-Check

DJE hat sich dem Prinzip Nachhaltigkeit mittlerweile klar verschrieben und diese im Investmentprozess fest verankert.

Der ESG-Ansatz des Hauses orientiert sich am UN Global Compact, schließt Rüstungsunternehmen konsequent aus und wird in allen DJE-Fonds umgesetzt, so auch im Zins und Dividende. DJE arbeitet hier schließlich mit MSCI ESG-Research zusammen.

ESG-Güte

Sterne 4,5 von 6

Ausschüttungsgüte

Sterne 4 von 6

Performancegüte

Sterne 5 von 6

Informationsgüte

Sterne 5,5 von 6

Einsatzbereich des Fonds im Stiftungsportfolio

Einsatzbereiche - DJE Zins & Dividende

Die Analysen der Fonds für den Club der 25 wurden von Tobias Karow und Stefan Preuß verfasst.

Zurück zum Club der 25
Zurück zur Starteite
Zu den Stiftungsfonds-Gedanken
stiftungsmarkplatz.eu - Stiftungsexperten
#stiftungenstärken - Blog
Stiftungsmarktplatz
vtfds2021