Der Club der 25

KCD-Catella Nachhaltigkeit IMMOBILIEN Deutschland

ISIN: DE000A2DHR68 – www.catella.com
PDF der Analyse herunterladen.
FondsFibel 2021 - MidYearUpdate

Aktuell (per 30.06.2021)

Der Anteilspreis des KCD Catella Nachhaltig Immobilien Deutschland als stiftungsgeeigneter Immobilienfonds konnte in den ersten sechs Monaten um 1% zulegen, zudem sehen wir die Ausschüttungsprognose positiv, die 0,11 EUR dürften folglich Anfang Oktober übertroffen werden. Für uns ausschlaggebend ist hier das Immobilienportfolio, zu dem es auch Neues zu berichten gibt. Es befinden sich zwei neue Liegenschaften in der Prüfung, ein Studentenwohnheim und ein Nahversorgungszentrum mit namhaftem Mieter. Beide Immobilienkategorien können zu den Gewinnern der Corona-Krise gezählt werden, gelten nach aktuellen Maßstäben als „krisenrobust“. Die beiden neuen Immobilien würden das Portfolio nicht nur sektoral sondern auch geographisch weiter diversifizieren. Wichtig für Stiftungen: Die von uns herausgefilterte Schwäche, wonach Liquidität Performance kostet, wird obsolet. Dazu wird der Fonds nach Offenlegungsverordnung der EU gemäß Artikel 8 eingestuft, er berücksichtigt in der Anlagepolitik also ökologische und soziale Aspekte.

Aktuell MYU

Konzept

Der KCD-Catella Nachhaltigkeit IMMOBILIEN Deutschland investiert in etablierte Metropolregionen sowie in Mittelstädte und regionale Investmentzentren, die sich durch ein hohes Maß an Urbanität und „Robustheit“ auszeichnen. Robust bedeutet im Sinne des Fonds, dass es einen hohen Diversifizierungsgrad in der Beschäftigungsstruktur gibt, also zum Beispiel nicht ein großes Industrieunternehmen den Arbeitsmarkt in der Region dominiert. Mit einer rollierenden Jahresperformance von 3,4% ist der Fonds bislang (Stand Ende Dezember) hervorragend durch die Corona-Turbulenzen gekommen.

Aktuell befinden sich acht Immobilien mit Verkehrswerten zwischen 9,8 und 39,8 Mio. EUR im Portfolio: drei in Frankfurt, je eine in München, Stuttgart, Nürnberg, Köln und Augsburg. Die Nettorenditen auf Objektebene liegen zwischen 2,3% (für die Immobilie in der Friedrich-Ebert-Anlage in Frankfurt) und 6,1% (für zwei Liegenschaften in Frankfurt). Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind bislang überschaubar geblieben, derzeit betragen die Mietrückstände ca. 3,9%.

Teilen Sie diese Analyse

Ziel-Quoten der Asset Allocation

Der Podcast zum Fonds

Leistungsdaten

Ausschüttung
11 Cent Okt. 2020
1,1%

Termin
der Ausschüttung
1x jährlich im Oktober

Wertentwicklung
seit Auflage
3,2% p.a.

Max. Rückschlag
seit Auflage
3,08%

Reporting
Investor Reporting, BVI-Dachfondsreporting
Jahresbericht, Halbjahresbericht, GroMiKV,
ergänzendes Risk-Reporting

Kosten
TER per 30.06.2020
1,11%

Kommentar

Manchmal gehört auch Glück dazu, denn der Einbruch bei Einzelhandelsimmobilien war nicht vorauszusehen. Mit einem Anteil von ca. 5,4% ist der Fonds nur marginal betroffen, zumal es sich dabei überwiegend um Anbieter von Lebensmitteln und des täglichen Bedarfs handelt. Der Anteil der Büroflächen im Fonds beträgt aktuell 52,8% – ein Risiko angesichts des aktuellen Vormarsches des Home Office? Kübler warnt vor voreiligen Schlüssen. Als Fonds, der das Portfolio weiter aufbaut, befindet sich Kübler auf der Suche nach geeigneten Targets, zumal das Sondervermögen durch regelmäßige cash-calls liquide ist. Ausweislich der Investor-Information Ende Dezember verfügt der Fonds über 39,3 Mio. EUR Brutto-Liquidität. Die größte Herausforderung für das Management bleibt es, Immobilien mit Renditepotenzial zu selektieren.

Ansprechpartner für Stiftungen & NPOs

Christoph May

Christoph May
BANK IM BISTUM ESSEN
christoph.may@bibessen.de

Christiane Wicht-Stieber

Christiane Wicht-Stieber
KD-Bank
christiane.wicht-stieber@KD-bank.de

Stärken & Schwächen

Stärken: breite Diversifizierung über unterschiedliche Nutzungsformen der Immobilien +++ sehr erfahrenes und kompetentes Management +++ Auswahl der Immobilien nach ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten +++ während der Haltedauer eines Objekts wird dieses unter nachhaltigen Gesichtspunkten entwickelt +++ gutes Reporting-Niveau auf Monatsbasis, Berichte des Anlageausschusses, Factsheets und eine Vielzahl von Informationsmemoranden finden sich zeitnah eingestellt – das ist graphisch sehr übersichtlich, einfach zu finden und professionell umgesetzt
Schwächen: Trotz kirchlicher Anbindung noch immer in Objekten mit karitativer/pflegerischer Ausrichtung unterinvestiert  +++ wie fast jeder Immo-Fonds in Deutschland mit Problemen, attraktive Zielobjekte zu identifizieren und zu attraktiven Konditionen zu akquirieren, allerdings beweisen die beiden neuen potentiellen Investments das Gegenteil

 

ESG-Check

Jegliche Investitionen werden vorab anhand christlich-ethischer Transaktionskriterien untersucht. Sowohl während des Ankaufsprozesses als auch turnusgemäß im Asset Management während der Haltedauer. „Wir würden zum Beispiel nie eine Immobilie kaufen, in der etwa ein Rüstungskonzern wichtiger Mieter ist“ erklärt Kübler. Der Catella-Nachhaltigkeitsmonitor umfasst dabei auch ökologische Aspekte. Bewertet werden neben direkten ökologischen Aspekten wie dem Grad der Wärmedämmung und der Umweltverträglichkeit der Heizungsanlage auch Kriterien wie die Anbindung an den Öffentlichen Personennahverkehr und viele weitere indirekte Faktoren.

ESG-Güte

Sterne 5 von 6

Ausschüttungsgüte

sterne 3 von 6

*) Ausschüttung baut sich auf, daher aktuell nur 3 Sterne

Performancegüte

Sterne 5 von 6

Informationsgüte

Sterne 5 von 6

Einsatzbereich des Fonds im Stiftungsportfolio

Einsatzbereiche - KCD-Catella Nachhaltigkeit Immobilien Deutschland

Die Analysen der Fonds für den Club der 25 wurden von Tobias Karow und Stefan Preuß verfasst.

Zurück zum Club der 25
Zurück zur Starteite
Zu den Stiftungsfonds-Gedanken
stiftungsmarkplatz.eu - Stiftungsexperten
#stiftungenstärken - Blog
Stiftungsmarktplatz
vtfds2021