Der Club der 25

Vermögenspooling
Fonds Nr. 3

ISIN: DE000A14N9D3 – www.hausdesstiftens.org
PDF der Analyse herunterladen.
Zurück zum Club der 25
FondsFibel 2022

Aktuell (per 31.12.2021)

Nachdem die ersten 6 Monate 2021 mit einem Plus von mehr als 6% bereits gut gelaufen waren, setzte der Mischfonds in der zweiten Jahreshälfte die Aufwärtsbewegung fort: Eine Performance von 11,7% stellt angesichts der noch nicht einmal ausgeschöpften Aktienquote ein ausgesprochen gutes Ergebnis dar. Das spricht sich herum: Im abgelaufenen Geschäftsjahr (31.8.) konnte die Zahl der umlaufenden Anteile von 3,87 Millionen auf 4,77 Millionen erhöht werden. Das senkt die Kosten, ein Vorteil, der fairer Weise an die Anleger weitergegeben wurde. Ins neue Jahr ging der Fonds mit verhaltender Aktienquote um 32%, derzeit werden zehn Investmentfonds als „Dachfonds embedded“ im Vermögen gehalten. Das Haus des Stiftens gibt als langfristiges Ziel eine Ausschüttungsrendite von 2,5% p.a. an, das erscheint sehr realistisch.

FondsFibel 2022 - Aktuell

Konzept

Der Fonds wird unter Einbindung zweier Portfolio-Managementgesellschaften verwaltet. Dabei findet durch die beauftragten Verwalter Donner & Reuschel (Manager: Ivan Feriancek) sowie Herzogpark-Bank AG (Manager: Heino Meyer) aktives Management der Vermögenswerte statt. Der Anteil der Assetklasse „Aktie“ kann bis zu 50% am Fondsvermögen betragen, wobei auch Aktienfonds auf  diese Quote anzurechnen sind. Der Fonds investiert zudem in verzinsliche Wertpapiere (z.B. Staatsanleihen, Pfandbriefe, Anleihen von in- oder ausländischen Gebietskörperschaften, Unternehmensanleihen). Dabei ist eine Anlage in Papiere ohne Rating oder einem Rating von BB- oder schlechter gemäß Anlagebedingungen auf maximal 20% begrenzt. Als einziger Fonds der Trilogie darf die Nr. 3 in Investmentfonds investieren. Derivate sind nur dann zulässig, sofern Sie der Kurs- und/oder Währungssicherung dienen.

Teilen Sie diese Analyse

Ziel-Quoten der Asset Allocation

Zielquoten Asset-Allocation Vermögenspooling Nr 3

Der Podcast zum Fonds

Leistungsdaten

Ausschüttung
0,25 EUR September 2021
seit Auflage 2,5% p.a.

Termin
der Ausschüttung
1x jährlich im September

Wertentwicklung
seit Auflage
+ 22,56 % (Stand 31.12.2021)

Max. Rückschlag
seit Auflage
-17,9% (Corona-Crash)

Reporting
Über die Homepage und
Verlinkung auf HansaInvest

Kosten
TER per 31.12.2021
0,55%

Kommentar

Anders als die beiden anderen Pooling-Fonds weist die Nummer 3 kein offenkundiges ESG-Bemühen aus. Das bedeutet aber nicht, dass dieses Sondervermögen in dieser für viele Stiftungen sehr wichtigen Disziplin krass abfallen würde. Der Blick auf die Vermögensaufstellung zum GJ-Ende 31.8.21 zeigt, dass sich keine kontroversen Titel im Portfolio befinden oder im Jahresverlauf befunden haben. Mehr noch: Zahlreiche Titel wie Tomra, ASLV Holding, Vinci, Linde oder ThermoFisher passen auch in einen Artikel 9-Fonds nach Offenlegungsverordnung. Einzig HeidelCement könnte man diskutieren, hier greift aber das Transitioner-Argument der steten Verbesserung der Umweltbilanz. Insgesamt hat die erfolgreiche Aktienauswahl das gute Ergebnis ermöglicht, wobei ein Ansatz eines konzentrierten Portfolios mit etwa 30 Titeln umgesetzt wird. Der Fonds eignet sich gut für Stiftungen dank schlanker Gebührenstruktur, langfristiger Ausrichtung und der Möglichkeit, externe Expertise durch Investments in Spezialfonds einzukaufen und somit sehr breit zu diversifizieren.

Ansprechpartner für Stiftungen & NPOs

Andreas Schink

Andreas Schink
Andreas.schink@donner-reuschel.de

Stärken & Schwächen

Stärken: weiter verbesserte Kostenstruktur durch erhebliche Mittelzuflüsse +++ sehr erfahrene und vielfach ausgezeichnete Vermögensverwalter +++ gute Transparenz durch Informationen auf der Homepage und bei HansaInvest +++ stabiler Ausblick, bei Werterhalt auf Dauer 2,5% ausschütten zu können
Schwächen: in der jetzigen fixed-income-Aufstellung sind kaum Beiträge dieses Sektors zu erwarten +++ Ursprüngliches Renditeziel von 3,5% wurde auf 2,5% p.a. gesenkt. +++ Fonds könnte theoretisch auch in Öl und Kohle investieren – das dürfte für Vorbehalte bei Stiftungen sorgen, auch wenn das Portfolio aktuell clean ist.

 

ESG-Check

Es steht nicht ESG drauf, aber es ist ESG drin. Im Prinzip handelt es sich beim jetzigen Portfolio um einen Artikel 8-Fonds: Direkt nachhaltige Aktien, solche mit Impact oder wie im Fall von Microsoft oder Pay Pal best-in-class-Titel sind versammelt.

ESG-Güte

Sterne 2,5 von 6

Ausschüttungsgüte

Sterne 4,5 von 6

Performancegüte

Sterne 4 von 6

Informationsgüte

Sterne 4 von 6
FondsFibel 2022 - Analysierte Stiftungseignung

Einsatzbereich des Fonds im Stiftungsportfolio

Einsatzbereiche Vermögenspooling Nr 3

Der Fonds im QualiS360-Check

QualiS360-Check: Vermögenspooling Fonds Nr. 3

Zur Erklärung – so hilft QualiS360 Stiftungen bei der Fondsanlage weiter:
QualiS360 ist eine Vier-Quadranten-Matrix, die Stiftungen dabei unterstützt, Fonds im Hinblick auf die eigenen Anlageziele zu vergleichen und die sachgerechte Entscheidung zu einem Fonds gegenüber der Stiftungsaufsicht zu dokumentieren. Auch der Vergleich von Fonds untereinander wird aus Stiftungssicht vereinfacht. Die vier Quadranten zeigen, bei welchem Leistungsmerkmal der jeweilige Fonds die stärkste bzw. geringste Ausprägung zeigt. Betrachtet werden die aus Stiftungssicht relevantesten Sphären Ausschüttung (also die Güte des ordentlichen Ertrags), Wertentwicklung (hieran hängen potentielle Umschichtungserlöse), Risiko (übersetzt in die Fähigkeit zum Vermeiden von Drawdowns) und Nachhaltigkeit (gemeint ist ein authentisches Nachhaltigkeitskonzept). Die QualiS360-Matrix wurde in Zusammenarbeit mit stiftungscockpit.de entwickelt.

 

Was ist ein stiftungsgeeigneter Fonds?

Den einen passenden stiftungsgeeigneten Fonds gibt es nicht, auch nicht wenn er ‚Stiftung‘ im Namen trägt. Stiftungsgeeignet wird ein Fonds dadurch, dass er für eine seitens der Stiftung definierte Aufgabe ein Leistungsmerkmal mitbringt, über das diese Aufgabe gelöst werden kann.

 

Wie finde ich den passenden Fonds für mein Stiftungsvermögen?

Stiftungen sollten sich zu der von ihr gestellten Aufgabe verschiedene Leistungsmerkmale eines Fonds in der Historie anschauen. Die Wertentwicklung des Fonds pro Jahr seit Auflage, die Ausschüttung des Fonds seit Auflage, die tatsächlichen Drawdowns und durchschnittlichen Kosten (TER) seit Bestehen des Fonds. Im Abgleich damit lässt sich prüfen, ob ein Fonds zur gestellten Aufgabe passt – oder eben nicht.

 

Die Analysen der Fonds für den Club der 25 wurden von Tobias Karow und Stefan Preuß verfasst.

Die weiteren stiftungsgeeigneten Mischfonds im Club der 25

BKC Treuhand Portfolio
CSR Ertrag Plus
DJE – Zins und Dividende
M&G Sustainable Allocation
Zurück zum Club der 25
Zurück zur Starteite
Zu den Stiftungsfondsgedanken
stiftungsmarkplatz.eu - Stiftungsexperten
Stiftungsmarktplatz
vtfds2022